Ende Oktober besuchten wir 4. Klassen die Bezirkshauptstadt Melk und nahmen an einer Führung durch das Benediktinerstift teil. Vom Bahnhof spazierten wir vorbei an der Stadtpfarrkirche zum Rathausplatz mit Kolomanibrunnen. Nachdem wir die Stiegen zum Stift erklommen hatten, stärkten wir uns im Prälatenhof des Stiftes. Bei der Führung durch das Barockjuwel genossen wir den herrlichen Blick von der Altane. In der Bibliothek überraschte uns der „Chef“ des Stiftes, Abt Georg Wilfinger. Er beantwortete geduldig unsere Fragen und zum Abschluss überreichte er jedem von uns eine süße Überraschung. Nach dem Besuch der Stiftskirche schlenderten wir durch die Sterngasse und entlang der Donaulände zurück Richtung Bahnhof. Zum Abschluss vergnügten wir uns noch kurz am Spielplatz im wunderschönen Stadtpark.

Anfang Oktober fand die freiwillige Radfahrprüfung für die Kinder der 4. Klassen statt. Nach bestandener theoretischer Prüfung konnten die Schülerinnen und Schüler beweisen, dass sie alleine mit dem Rad im Straßenverkehr fahren können. Trotz großer Nervosität, aber weil die Kinder so gut vorbereitet waren, bestanden alle die Prüfung ohne Schwierigkeiten.

Danke an Herrn Rein von der Fahrschule Rath in Melk für die Vorbereitung und Durchführung der praktischen Radfahrprüfung.

Den Stolz über den erworbenen Führerschein konnte man den Kindern vom Gesicht ablesen.

Herzliche Gratulation an alle Führerscheinneulinge und unfallfreie Fahrten!

In der Lockdown Phase im November und Dezember nahmen einige Kinder unsere schulische Tagesbetreuung in Anspruch. Am 3. Dezember haben wir den Schnee ausgenutzt und in unserem Schulgarten gemeinsam einen Schneemann gebaut. Die Schülerinnen und Schüler gaben ihm den Namen „Schneemil“.

VSLoosdorf Oekolog  Gesunde Volksschule FReBS Logo small

Joomla3 Appliance - Powered by TurnKey Linux