Dank dem Bäuerinnenverband und Frau Hohenegg durften sich die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen und der Vorschulklasse jeweils 2 Stunden mit dem Thema Bauernhof, Ernte, Regionalität und Gütesiegel beschäftigen. Die abwechslungsreiche Aufbereitung der Thematik ermöglichte den Kindern die tägliche Arbeit unserer Bäuerinnen und Bauern mit allen Sinnen wahrzunehmen. Ein Höhepunkt war das Herstellen und Verkosten der Butter und Buttermilch.

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird die Unverbindliche Übung „Forschen und Experimentieren“ für die 2.-4. Schulstufe angeboten. Dieses Monat wurde zum Thema Farben experimentiert.

Am Freitag, den 21.September, wanderten die Schüler der 2a zu den Albrechtsberger Teichen. Dort durften die Kinder unter Anleitung von Vereinsmitgliedern selbst angeln. Zahlreiche Fische wurden aus dem Wasser gezogen. Zum Abschluss bekamen wir auch eine Jause und ein Eis. Danke für die tolle Zusammenarbeit an den Fischereiverein Albrechtsberg.

Am Dienstag, den 18. September wanderte die Klasse 1c bei strahlendem Sonnenschein und herrlichen Spätsommertemperaturen Richtung Mühlberg. Es folgte eine längere Pause im Garten der Familie Kritzl, wo die Kinder spielten, aßen und das schöne Wetter genossen. Die weitere Wanderroute führte Richtung Hubertuskapelle und fand ihren Abschluss auf einem Spielplatz, wo sich die Kinder noch einmal austoben konnten. Es war ein gelungener 1.Wandertag der Taferlklassler.

Herbstzeit ist Wanderzeit! Aus diesem Grund ging es am 20. September für die 1a und 1b Klasse zu Fuß von der Volksschule zur Lochau und Hubertuskapelle. Am Heimweg erwartete uns eine Trinkstation mit leckeren Obstigeln bei Familie Fexa. Vielen Dank noch einmal dafür!

VSLoosdorf Oekolog  Gesunde Volksschule FReBS Logo small